Jihomoravský kraj
Moravskoslezský kraj
Olomoucký kraj
Zlínský kraj

Metropole

Brno

Brno

Die zweitgrößte Stadt in Tschechien ist das Handels-, Gesellschafts- und Kulturzentrum der Südmährischen Region und gleichzeitig ein Messezentrum von Mitteleuropa. Alljährlich finden hier fünfzig internationale Messen und Ausstellungen statt. Es gibt viele Theater, Museen, Galerien, Kinos und Geschäfte inkl. Dienstleistungsbetriebe und das ganze Jahr über werden gesellschaftliche und kulturelle Aktionen veranstaltet. Von den vielen Touristenzielen sollten die im Funktionalismusstil gebaute Villa Tudendhat (UNESCO-Denkmal), die gotische Peter- Paul-Kathedrale, die gotische Königsburg und das später berühmteste Gefängnis der Habsburgermonarchie – die Festung Špilberk, besichtigt werden.

www.gotobrno.cz

Ostrava

Ostrava

Ostrava ist die drittgrößte Stadt in Tschechien mit an die 312 000 Einwohner. Eines der ältesten Denkmäler ist die Ruine der Schlesisch-mährischen Burg aus der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts mit einer historischen Ausstellung. Die Stadt bietet den Touristen viel Interessantes; die meist besuchten Orte sind der Rathausturm, die Sternwarte und das Planetarium Johann Palisa oder der ZOO.

www.ostravainfo.cz

Olomouc

Olomouc

ist nach Prag das bedeutendste Denkmalsschutzgebiet. Die Stadt ist reich an Geschichte, was eine große Anzahl von wertvollen Denkmälern und Bauten dokumentiert. Zu den ältesten gehört die Burg, ein bedeutendes Werk der Premysliden, in deren Räumen sich heute das Museum der Erzdiözese mit den wertvollsten Schmucksachen der Stadtgeschichte befindet. Andere sehenswerte Denkmäler sind das Rathaus mit Turmuhr, ein Komplex mit sechs Barockbrunnen, zu denen sich im Jahr 2002 der Arión-Brunnen hinzu gesellte, Dreifaltigkeitssäule, Kloster Hradisko, Wenzelsdom oder Kathedrale d. hl. Moritz, in der jährlich ein internationales Orgelfestival stattfindet.

www.olomouc-tourism.cz

Zlín

Zlín

Die moderne, verhältnismäßig junge Stadt ist außergewöhnlich dank ihrer einzigartigen funktionalistischen Architektur, die sie zu einem Weltphänomen macht. Zlín kann sich mit einer der größten städtischen Denkmalsschutzonen und dem Charakter einer Gartenstadt rühmen. Stadtdominante ist ein funktionalistisches Juwel – der Wolkenkratzer, bekannt als „Einundzwanziger“. Dieses, 77,5 Meter hohe Gebäude, ist das Spitzenwerk des Architekten Vladimír Karlík. Es war seiner Zeit nicht nur das höchste Gebäude in Tschechien, sondern auch in Europa..

www.ic-zlin.cz