Jihomoravský kraj
Moravskoslezský kraj
Olomoucký kraj
Zlínský kraj

Gastronomie

Südmährischer Wein

Südmährischer Wein

Das Weingebiet in Südmähren ist eines der ältesten in Europa. Die hiesigen Menschen wissen sehr gut, dass die wirklichen Schätze nicht auf dem Meeresboden verborgen sind, sondern in Weinkellern. Zum Besuch locken außer Weingärten, denkmalsgeschütze Weinkeller, Weingassen, auch Weinausstellungen, Messen oder die feierliche Weinlese. Das Gebiet ist von Wander- und Radwanderwegen durchzogen, die eine ungewöhnliche Verbindung von Rad und Wein anbieten, denn eine Radpartie zwischen malerischen Weingärten und Weinkellern gehört zu den einmaligen Erlebnissen.

www.wineofczechrepublic.cz

Bier - die köstliche goldene Flüssigkeit

Bier - die köstliche goldene Flüssigkeit

Zu den von den Touristen aufgesuchten und beliebten gastronomischen Spezialitäten der Mährisch-Schlesichen Region gehören nicht nur die sog. Stramberger Ohren (gebackene süße Tütchen aus Zimtteig), Kuchen Frgál oder Würstchen, sondern insbesondere das Bier. Die bekanntesten hiesigen Marken sind Ostravar und Radegast. Es gibt auch einige lokale oder Familien Minibrauereien - Bier EXCELENT in Rýmařov, Bier Avar und Dérer in Hlučín, Bier Lašský Vulkán in Kopřivnice oder Bier in Hukvaldy.

www.kr-moravskoslezsky.cz

Museum über die Quargelherstellung in Loštice

Museum über die Quargelherstellung in Loštice

Der Olmützer Quargel ist ein natürlicher, unter Talg reifender Käse. Seine Herstellungstradition ist in den böhmischen Ländern an die 600 Jahre alt. Zur Herstellung benutzt man reine Naturstoffe. Echte Olmützer Quargel sind der einzige original tschechische Käse. Die Herstellungsgeschichte ist im Museum dargestellt, das sich direkt auf dem Betriebsgelände befindet. Nach einer derart „duftenden“ Delikatesse können Sie ihren Durst mit Bier aus Litovel, Přerov oder Hanušovice löschen. Kosten Sie selbst, welches am besten ist!.

www.tvaruzky.cz

Östmähren - Gastronomische Spezialitäten

Gastronomische Spezialitäten aus Östmahren sind weltbekannt. Auf Speisekarten wird deren Einzigartigkeit oft mit den Worten "echt walachisch" oder "echt mährisch-slowakisch" hervorgehoben, ganz gleich, ob es sich um Kyselice (Sauerkrautsuppe) oder die berühmten frgály handelt, groβen funden, mit Quark, Mohn, Pflaumenmus oder Mus aus erst getrockneten udn dann gekochten Birnen. Dies alles können Sie in Ostmähren "im Original" probieren. Auf Traditionen und ursprüngliche Handwerke treffen Sie hier sprichwörtlich auf Schritt und Tritt. Es genügt, eine der vielen Folklorefeste zu besuchen, sich von der Atmosphäre des Nikolaus-Jahrmarkts, vom Faschingstrubel, dem Festschmaus, der Winlese oder von gasronomischen Festival mitreißen zu lassen.

www.vychodni-morava.cz
www.moravia-czech.eu